Home > Aktuelles > Pressemitteilungen

Presse

Nentershausen: Produktion wird für sechs Millionen Euro aufgerüstet

Der Produktionsstandort in Nentershausen rüstet kräftig auf - vier Gießmaschinen und eine neue Bearbeitungsstraße werden installiert, um neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Mehr erfahren

ae group in Gerstungen und Nentershausen auf Wachstumskurs

Gerstungen/Nentershausen. Aufbruchsstimmung bei der ae group in Gerstungen (Thüringen) und Nentershausen (Hessen). Das Unternehmen investiert bis zum Jahr 2018 am Standort Gerstungen 60 Mio. € und sucht händeringend Nachwuchs- und Fachkräfte. Die Personalsuche läuft auf Hochtouren. Etwa 100 Mitarbeiter in den Bereichen Werkzeugbau, Instandhaltung, Gießerei und mechanische Bearbeitung sollen in den kommenden Monaten eingestellt werden. Dazu nahm Dr. Matthias Mono, neuer Personalchef der ae group, Stellung: „Wir wollen bis Ende 2018 insgesamt 140 neue Arbeitsplätze schaffen. Das ist eine schöne Aufgabe und zugleich eine Herausforderung für einen Personalleiter. Unsere Auftragsbücher sind voll und unsere Wachstumsprognose ist gut.“

 

Mehr erfahren

Ausbildungsbeginn 2015 der dual Studierenden bei ae

Am 01. Juli 2015 durften wir 6 dual Studierende bei der ae group begrüßen. Eine Einführungsveranstaltung, durch die Personalabteilung und die Ausbildungsverantwortlichen, sorgte für einen informativen und erlebnisreichen ersten Ausbildungstag. Insgesamt bildet die ae group 10 Studierende, in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen sowie der Berufsakademie Eisenach, aus.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und heißen unsere Newcomer herzlich Willkommen.

v.l.: Hr. Eichler (Vorstand ae group), Hr. Klich (Leiter Stabstelle Kreisplanung - Landratsamt WAK), Hr. Krebs (Landrat WAK), Hr. Tiefensee (Thüringer Wirtschaftsminister)

17. Unternehmertag der Wartburgregion

Am 16. Juni 2015 fand in der neuen Produktionshalle der ae group in Gerstungen der 17. Unternehmertag der Wartburgregion statt.

Mehr erfahren

Filmdreh bei ae für "makro. Wirtschaft in 3Sat"

Seit März 2011 berichtet das Wirtschaftsmagazin makro, jeden Freitagabend, aus dem globalen Wirtschaftsdschungel. Im Fokus steht der Blick für den Menschen und fürs Detail, aber vor allem auch für die globalen Zusammenhänge.

Mehr erfahren